Mode mit regionalem Bezug – Stolz und schick zugleich

Der Schotte mit seinem Kilt ist ein guter Vergleich zur Tatsache, dass auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und anderen Ländern – in vielen Regionen die Mode einen sehr heimatlichen Bezug haben kann. Freilich laufen nicht alle Bayern oder Österreicher den ganzen Tag und für jeden Anlass mit der Lederhose oder dem Dirndl herum. Jedoch ist es unumstritten, dass der Stolz auf die Heimat und das Brauchtum Grund genug sind, sich mit attraktiver Trachtenmode einzudecken. Der Online Einkauf ist nicht nur für jene Menschen praktisch, die zu Hause kein Trachtengeschäft um die Ecke haben, sondern wird auch von jenen Kunden genutzt, die Geld sparen wollen. Im Internet lässt sich manches sehr günstige Angebot finden – und was ist bequemer, als einfach im Netz ein neues Dirndl auszusuchen und es bis an die Eingangstüre geliefert zu bekommen. Im Trachtenshop wird Service groß geschrieben: Was nicht passt, kann umgetauscht beziehungsweise zurückgegeben werden.

Viele junge Leute sind Fans der Trachtenmode

War es unter den jungen Leuten lange verpönt, Trachtenmode als Selbstverständlichkeit zu betrachten, so hat sich diese Tatsache heute wieder auf enorme Weise verändert. Was noch vor wenigen Jahren als viel zu verstaubt und absolut nicht „hip“ oder „angesagt“ galt, ist heute Pflicht im eigenen Kleiderschrank. Die jungen Menschen begeistern sich wieder für Tradition und Brauchtum und engagieren sich musikalisch in der Heimatmusik, spielen im Volkstheater und erkennen auch sonst die alten Werte wieder an. Wer heute auf das Volksfest geht, schämt sich nicht mehr, Trachtenmode zu tragen – ganz im Gegenteil. Zu günstigen Preisen bekommt die junge Dame hier beispielsweise Mini Dirndl, bei denen das Traditionelle durch moderne Elemente, etwa Strass und sexy Spitze, aufgepeppt wurde und damit ein figurbetontes Kleid entstand, das der Jugend wie auch dem Heimatstolz gerecht werden kann. Passend dazu entscheiden sich viele junge Männer ganz bewusst für die Lederhose – ihrem Alter gemäß gerne auch für die Krachlederne kurze oder knielange Ausführung. Hier ist sogar das Poloshirt als Kombimode erlaubt, womit die freche Frisur und die oft unvermeidlichen Turnschuhe aber ihre Berechtigung behalten. Hinauf bis ins hohe Alter gibt es aber viele adrette Trachtenmode Outfits von elegant bis festlich.